Forschung im Justizvollzug

Forschung im Justizvollzug (z. B. von Hochschulen) ist genehmigungspflichtig. Ansprechpartner für Forscher/innen ist in der Regel der Kriminologische Dienst des jeweiligen Bundeslandes.

Wenn Sie Daten im Justizvollzug erheben möchten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Einige Kriminologische Dienste stellen auf ihrer Internetpräsenz Informationen für Forscher/innen zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich dort.
  • Bitte senden Sie Ihren Antrag auf Genehmigung Ihres Forschungsvorhabens an die Kriminologischen Dienste aller Bundesländer, in deren Justizvollzug Sie Daten erheben möchten.
  • Bitte erklären Sie in Ihrem Antrag explizit, in welchen Einrichtungen (also auch in welchen Bundesländern) Sie Daten erheben möchten.
  • Falls Sie Daten in zwei oder mehr Bundesländern erheben möchten, erklären Sie in Ihrem Antrag bitte, ob Ihre Forschung einen Vergleich zwischen Bundesländern und/oder der Bundesrepublik Deuschland mit anderen Ländern beinhaltet.
Zuletzt geändert am 23.01.2012 15:43 Uhr